keyvisual-naturmoor

Klimarelevante Gase

Die Erdatmosphäre besteht hauptsächlich aus Stickstoff (N2 - 78 Prozent) und Sauerstoff (O2 - 21 Prozent). Die restlichen ein Prozent entfallen auf atmosphärische Spurengase. Darunter fallen auch die klimarelevanten Gase wie Kohlenstoffdioxid (CO2), Methan (CH4), oder Stickstoffverbindungen (NOx). Trotz ihres geringen Vorkommens in der Atmosphäre tragen diese entscheidend zum Klima bei und werden durch menschliche Aktivität zusätzlich emittiert (1) .
Die zum anthropogenen (vom Menschen generierten) Treibhauseffekt beitragenden Prozesse werden auf globaler Ebene wie folgt geschätzt: Verbrennung fossiler Energieträger ca. 50 Prozent, chemische Industrie (FCKW, FKW und Halone) etwa 20 Prozent, Waldvernichtung und -abholzung ca. 15 Prozent, Landwirtschaft und andere Bereiche (Methan durch Rinderhaltung, Reisanbau und Mülldeponien; Lachgas durch Düngung) etwa 15 Prozent (1) .

Anteile der Treibhausgase an den EmissionenBild Vergrößern
Anteile der Quellkategorien an den TreibhausgasemissionenBild Vergrößern






(1) IPCC Fourth Assessment Report [AR4]: Climate Change 2007: The Pysical Science Basis

News und Termine

01-10-2019

54. Deutscher Torf- und Humustag mit spannendem Programm

Am 10. Oktober 2019 findet in Bad Zwischenahn der 54. Deutsche Torf- und Humustag (DTHT) statt. Die Veranstaltung des Industrieverband Garten (IVG)...
mehr
09-04-2018

53. Deutscher Torf- und Humustag: Jetzt registrieren!

Am 18. Oktober 2018 trifft sich die nationale Erdenindustrie in Bad Zwischenahn zum alljährlichen Deutschen Torf- und Humustag (DTHT). Die anwesenden...
mehr
11-05-2016

Landesregierung verkauft den Moorschutz und die Zukunft der Torfindustrie an die Landwirtschaft

Anlässlich der Vorstellung des neuen niedersächsischen Moorschutzprogramms „Niedersächsische Moorlandschaften“ üben der Industrieverband...
mehr
Zur Übersicht