keyvisual-baumwolle

Marktbedeutung der deutschen Torfindustrie

Marktbedeutung und Marktvolumen
  • 90 torfverarbeitende Betriebe (davon 56 in Niedersachsen)
  • Bundesweit bis zu 2500 Beschäftigte
  • Jährliches Produktionsvolumen von rund 9 Mio. m³ an Humussubstraten
  • Marktvolumen von ca. 500 Mio. €
  • Hauptabnehmer sind die rund 60.000 Betriebe mit gärtnerischer Produktion und Dienstleistung (davon 34.000 Gartenbaubetriebe) mit ca. 400.000 Beschäftigten und 16.240 Auszubildenden (54% der Gesamterdenproduktion). (1)
  • Darauf basiert eine gärtnerische Produktion mit einem Marktvolumen von 7,5 Mrd. € und rund 6,5 Mrd. €, die durch entsprechende Dienstleistungen erwirtschaftet werden. (1)
  • 48 % der deutschen Haushalte besitzen einen Garten.
    Über 5 Mio. Deutsche widmen sich dem Freizeitvergnügen Schrebergarten. Zudem sind ca. 1 Mio. Hobbygärtner in Gartenbauvereinen organisiert.
  • Im Jahr 2011 gaben private Verbraucher rund 14,6 Mrd. € für lebendes Grün und Hardware im Gartenbereich aus.
  • Die in Europa existierenden ca. 478.000 Gartenbaubetriebe beschäftigen rund 770.000 Beschäftigte. (2)


(1) Zentralverband Gartenbau e.V. (2012), Bonn
(2) Altmann, M. (2008): Socio-economic impact of the peat and growing media industry on horticulture in the EU, Luxemburg

News und Termine

11-05-2016

Landesregierung verkauft den Moorschutz und die Zukunft der Torfindustrie an die Landwirtschaft

Anlässlich der Vorstellung des neuen niedersächsischen Moorschutzprogramms „Niedersächsische Moorlandschaften“ üben der Industrieverband...
mehr
17-12-2014

Torfgewinnung und Moorschutz – Beides ist vereinbar
Torf für Profigartenbau unverzichtbar

(ZVG) Torfabbau und Moorschutz stehen seit langem in der politischen Diskussion. Das Aktionsprogramm Klimaschutz der Bundesregierung setzt hier...
mehr
22-07-2014

Weg zur Umsetzung von Natur- und Klimaschutz in Hochmooren: Naturschutz und Industrie zeigen gemeinsamen Weg auf

Der NABU Niedersachsen und der Industrieverband Garten (IVG) haben am 17. Juli 2014 ein gemeinsames Natur- und Klimaschutzkonzept unter Einbeziehung...
mehr
Zur Übersicht